Anusara-Immersion: Yoga im Hier und Jetzt praktizieren

Die liebe Stefanie hat einen wundervollen Artikel über ihre Immersion mit Lalla in  Mainz/Nieder-Olm am vergangenen Wochenende auf ihrem Yoga-Blog yogastern geschrieben. Trotz einer nervigen Erkältung ist sie mit ganz viel Energie aus den intensiven Tagen zurückgekehrt.

Ein inspirierendes Wochenende voller Yoga-Philosophie, Anatomie, Pranayama sowie intensiver Yogapraxis.

Für Stefanie war es ihre erste Immersion. Sie hat sich schon vorab über die Bedeutung des Begriffes „Immersion“ schlau gemacht.

Der Ausdruck bedeutet so viel wie das Eintauchen; die Einbettung. Daher macht es natürlich Sinn, dass man während einer Immersion, tief  in das Anusara Yoga eintaucht.

In ihrem Blogartikel beschreibt sie, was sie gelernt hat und dass die Ausrichtung einer Asana im Yoga eine große Rolle spielt. Ganz besonders begeistert war sie von Lalla und ihrer energievollen Ausstrahlung:

Lalla hat eine beeindruckende Ausstrahlung und gibt in ihrem Unterricht ihre Herzenswärme und Güte spürbar weiter.

Ihr Lächeln ist einfach toll und ihr herzliches Lachen macht gute Laune.

Lalla strahlt :-)

 

Lese jetzt den ganzen Artikel von Stefanie und erfahre, was sich innerlich in ihr bewegt und was sie an neuem Wissen von dieser Immersion mitgenommen hat. Hier geht´s zum Blog yogastern

Wer wie Steffi die Beiden in den nächsten Wochen selbst erleben möchte, der kann entweder in die Ferne reisen und auf Palma an einer Immersion teilnehmen (Achtung: Start neue Immersion-Reihe) oder wunderbar intensiv beim Anusara Ausrichtungsworkshop in Frankfurt praktizieren.

 

Immersion Palme de Mallorca 1a+b: 11. – 15.11.15 Buchen

 

Anusara Ausrichtungsworkshop Intensiv Frankfurt am Main: 04.-06.12.15 Buchen