Die nächsten 14 Tage mit Lalla und Vilas

Weitere Events...

Yogapost 08/17

Atmen – Achtsamkeit – Stressreduktion

Dieser Workshop vertieft die grundlegenden Atmungs-
methoden, gibt Einblicke in Pranayama und seine Wirkung und vermittelt den Weg mit dieser Praxis zum Tor der Meditation zu gelangen. Über die verschiedenen Übungen dieser Atempraxis gelangen die Teilnehmer zur von Achtsamkeit geprägten Stressreduktion. Die Teilnahme an diesem Workshop, unterstützt durch die entsprechenden Lehrmittel, befähigt die Teilnehmer zuhause die erlernten Techniken zu praktizieren.

Beim Umgang mit der persönlichen Atmung geht es um die Selbsterfahrung einer ganz besonderen Art: frei, mit dem eigenen Atemrhythmus verbunden, nicht kontrollierend, sondern individuell freiheitsfördernd.

Jeder wird an seinem Ort abgeholt und auf seinen persönlichen Weg gebracht.

Ein Pranayama, das jeden Praktizierenden erreicht und fördert und nicht in Vorgaben und Kontroll-systeme zwängt.
So entsteht ein Zugang zum Selbst mit allen Facetten einer tiefen Meditations-erfahrung.

Im Workshop enthalten sind die notwendigen Aufwärm- und Dehnsequenzen, die den Körper auf die Reise nach Innen vorbereiten.

Pranayama Praxisworkshop mit Vilas | Übungsräume der parApara yogaAkademie |
20.-22.10.2017 | Flyer

Mallorca-Retreat

Winterakademie Palma:

Wachstum-Zeit-Licht

Die parApara Winterakademie in Palma de Mallorca ist in diesem Format eine einmalige Gelegenheit, intensiv und kompakt ins Yoga einzutauchen und in dieser Zeit sich ausschließlich der Yogapraxis und -reflektion zu widmen. Es ist ein nachhaltiges Event, das in erster Linie der Vertiefung der eigenen Yogapraxis dient. Dazu kommt die Einbettung der physischen Yogapraxis auf der Matte ins philosophische Gedankengut der Yogatradition und ins Wissen um Energie und seine Wirkung. Sowohl das Wissen um die Philosophie als auch das Verständnis von unserem Körper in Bewegung und die damit verbundenen Energieflüsse bringen die Teilnehmer an einen ganz anderen Ort, sowohl im Alltag als auf der Matte.
Die Winterakademie ist gleichzeitig eine komplette Immersion. Der ideale Weg, sich fernab von zuhause im Winterlicht des Südens, mit den wunderbarsten yogischen Inhalten zu beschäftigen.

Winterakademie Teil 1
| Zunray Yoga Studio Palma de Mallorca | 24.01.2018 – 29.01.2018 | Flyer

Winterakademie Teil 2
| Zunray Yoga Studio Palma de Mallorca | 21.02.2018 – 26.02.2018 | Flyer

Juliana

Name: Juliana Afram
Wohnort: Winsen (Luhe) bei Hamburg
Warum bin ich da (an diesem Ort, in dieser Stadt etc.)? Ich wohne seit genau einer Woche hier und finde es herrlich, auf dem Land zu wohnen. Ich bin eigentlich ein absolutes „Citygirl“. Geboren und aufgewachsen in Hamburg. Mein Mann und ich wollten schon immer in einem Haus wohnen, in dem unsere Kinder sich frei fühlen und uneingeschränkt toben können.
Lieblingsbeschäftigung: Sport treiben, lesen und mit meiner Familie zusammen sein, singen
Lieblingsfarbe: Mauve
Lieblingsgericht: Jollof-Reis – afrikanisches Reisgericht

Als ich 2011 auf einem Retreat in der Türkei zum ersten Mal an einem Yogakurs von Lalla und Vilas  teilnahm, wusste ich, dass wir uns irgendwann wiedersehen würden.
Der Unterrichtsstil und die Art des Praktizierens waren mir durch meine Tätigkeit als Pilatestrainerin sehr vertraut und doch gab es so viele Unterschiede und Geheimnisse, die ich unbedingt entdecken wollte.

Dadurch, dass sie zugleich mit äußerster Präzision und Herzenswärme ihre Teilnehmer immer wieder aufs Neue begeistern, sind sie für mich zu einer Quelle der Inspiration geworden.
Als mein Mann und ich uns 2014 dazu entschlossen, unser Leben radikal zu verändern und unsere Physiotherapie- und Osteopathiepraxis mit angeschlossenem Pilatesstudio zu verkaufen, habe ich auf unserer dreimonatigen Reise durch Kalifornien und die Karibik meinen Weg zu einer regelmäßigen Yogapraxis gefunden. Nach der Geburt meines zweiten Sohnes konnte ich verletzungsbedingt drei Jahre kein Pilates machen und habe deshalb in der Karibik am zweiten Tag unserer Reise ein Yogastudio aufgesucht und mich sofort angemeldet.
Die regelmäßige intensive Praxis hatte einen großen Anteil an meiner Heilung.
Nach unserer Rückkehr war für mich klar, eine Yogaausbildung zu absolvieren.
Zurück in Hamburg habe ich mehrere Studios ausprobiert aber nirgendwo ein richtiges „Yoga-Zuhause“ gefunden. Ich fühlte mich zum Yoga hingezogen und wollte mehr darüber erfahren.

Die Reife und Tiefe, die von Lalla und Vilas ausgeht, ist von unschätzbarem Wert. Mit ihrem Wissen und Erfahrungsschatz schaffen sie es, jeden Ausbildungstag zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen. Dadurch, dass ich bereits Erfahrungen mit anderen Yogaausbildungen gemacht habe, weiß ich ihren Einsatz und die Liebe zum Anusara-Yoga sehr zu schätzen.  Die Ausbildung hat mich gelehrt, dass Herzensqualität im Leben sowie im Unterricht eine tiefe Verbindung zu den Teilnehmern und zu meinem Umfeld herstellt. Die Anusara Prinzipien unterstützen mich bei meiner Arbeit als Trainerin, sowie im Alltag und im Umgang mit meinen Mitmenschen.

Das 5 Minuten-Interview

Wer ist Juliana? Ich bin ich. Mutter, Ehefrau, Schwester, Geschäftsfrau, Tochter, Yogini, Pilates-Trainerin, Freundin, Trösterin, Spielkameradin und so vieles mehr. Ich habe enorm viel Energie und spüre eine unbändige Freude darüber, mein Leben so leben zu dürfen, wie es gerade ist. Ich bin leidenschaftliche Trainerin und liebe es, mit Menschen zusammenzuarbeiten und sie in ihrem Tun und Handeln zu unterstützen. Während meiner Zeit als Pilates-Ausbilderin und Studio- und Physiopraxisbesitzerin war es für mich ein Geschenk, die Menschen, die zu uns kamen, über sich hinauswachsen zu sehen. Ich liebe es, wenn Klienten und Schüler auf einmal Dinge tun können, die sie lange nicht für möglich gehalten haben. Dieser erste Moment des Staunens ist für mich ein Riesengeschenk.
Ich bin ein Familienmensch und verbringe am liebsten Zeit mit unseren zwei Kindern und meinem Mann. Ich feiere die Feste, wie sie fallen, und
wenn ich die Möglichkeit habe, liebe ich es, mit meinen Freunden zusammen zu sein, und tanze auch gerne mal bis 6 Uhr morgens in einem Club oder wir schmeißen ein spontanes Barbecue bei uns zuhause.Was hält Dich zusammen?
Meine zwei Jungs und mein Mann. Die Luft, die ich atmen darf, und meine Yoga-Praxis. Das Wissen darum, wer ich bin und dass alles in meinem Leben zum für mich richtigen Zeitpunkt kommt und geht.Was am Yoga bewegt Dich am tiefsten?
Durch die Immersions und die Yogapraxis habe ich eine noch tiefere Verbindung zu meinem Selbst aufgebaut und erfahre dadurch eine große Klarheit und innere Ruhe.
Ich bin lange Zeit ruhe- und rastlos durchs Leben gerast. Mit Yoga habe ich gelernt, mich auf das, was ist, zu konzentrieren und dass „Shri“ einen durch das Leben tragen kann.Lieblingsorte?
Camana Bay auf den Grand Caymans. Dort, wo meine Kinder glücklich sind und mein Mann an meiner Seite ist.Das Leben ist voll. Was heißt für Dich bewusst zu leben?
Immer wieder innezuhalten, den Ist-Zustand mit meinen Wünschen und Träumen abzugleichen und wenn nötig entsprechend verändern zu können.
Bewusst zu leben heißt für mich, auf die Menschen in meinem engen und erweiterten Umfeld Acht zu geben, sie wahrzunehmen und nicht zu werten. (Lebensaufgabe)
Meine innere Einstellung wird durch mein Handeln und mein Tun sichtbar.Womit verwöhnst Du Dich gerne?
Ich liebe es, auf Fortbildungen zu gehen und neue Dinge zu erfahren und zu lernen.
24 Stunden nur für mich alleine.
An einer Yoga-Stunde teilnehmen zu dürfen

Zu welchem Kontext Deines Daseins kannst Du uneingeschränkt „JA“ sagen?
Zu meinem ganzen Leben mit seinen Höhen und Tiefen. All das hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin.

Was stimmt Dich freudig?
Das Lachen meiner Kinder. Ein Waldspaziergang. Ein guter Old School Hip Hop Song.

Was macht Dich traurig?
Zu wissen, dass es auf dieser Welt Kinder gibt, denen unendliches Leid widerfährt.

Gibt es etwas, das Du gar nicht kannst?
Ich bin entsetzlich unordentlich, wenn es um die Ablage persönlicher Dokumente geht. Ich vermeide es, schwimmen zu gehen, da mir das Element Wasser sehr suspekt ist.

Welche Musik kann Deinen Alltag immer erhellen?
Funk & Soul, Chopin, Bob Marley und Hip Hop

Spontaner Wunsch, jetzt, in diesem Moment?
Ich könnte nicht glücklicher sein, als ich es gerade bin.

Liebste Wochenendbeschäftigung?
Zeit mit meiner Familie verbringen, meiner Yoga-Praxis nachgehen, trainieren, Freunde treffen.

Was sollte Deiner Meinung nach jeder Mensch sofort tun, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen?
Bevor wir miteinander interagieren, einen Moment innezuhalten und unser Gegenüber wahrzunehmen, anzuschauen und das Gute in ihm zu sehen.

Wovor hast Du Angst?
Es gibt viele Dinge, vor denen ich Angst habe. Mit der Zeit habe ich gelernt, meinen Ängsten zu begegnen und mit ihnen umzugehen.
Klappt nicht immer, bei Spinnen bin ich wenig souverän.

Ist die Welt auf einem guten Weg?
In kleinen Teilen ja und in den meisten nicht.

Kann man mit einfachen Antworten komplexe Probleme lösen?
Ja

Gibt es in Deinem Leben magische Worte, die Du immer im Zusammenhang mit großen persönlichen Veränderungen siehst?
Ja, an erster Stelle steht immer meine Familie. Wichtig ist, wie sich bestimmte Dinge anfühlen. Natürlich wäge ich die Pros und Contras ab. Aber letztendlich entscheidet mein Bauchgefühl, was gut ist. Wann immer ich zu rational an eine Sache rangehe, wird es nur mittelmäßig oder geht total daneben.

Hast Du einen Leitsatz, der Dich durchs Leben trägt?
Mein Leitsatz ist: All you need is inside! Ich glaube, dass jeder Mensch seine eigene Kraft- und Wissensquelle tief in sich verborgen hat. Wenn man bereit ist, den Weg nach innen zu gehen, und daraus schöpfen kann, dann eröffnen sich einem ungeahnte wundervolle Dinge. Das macht frei und unabhängig.

Verwöhnt Euch, nährt Euch
um geben zu können!

Zürich!
Anusara Yoga Grundlagen 

Die Grundlagen des Anusara Yoga erlernen – dafür kommen Lalla und Vilas an den schönen Zürichsee und praktizieren ein ganzes Wochenende einen freudvollen Spaziergang durch die fünf Ausrichtungsprinzipien und die dazugehörige lebensbejahende Philosophie.
Dieser Workshop ist die ideale Vorbereitung für die Teilnahme

Solid Ground | Rüti – ZH | ab 29. Sept. 2017 | Flyer

Zürichsee Immersion | Rüti – ZH | ab April/Mai/
Juni 2018 | Flyer

Ujjayi: Die Mutter aller Atmungen

Lalla und Vilas beim Yogafestival Würzburg
27.-29. Oktober 2017

Anmelden unter
http://yogafestival-wuerzburg.de/anmeldung/

Was kommt danach?

„Ich träumte von einem großen goldenen Vlies, das mich umhüllt, und mich in Frieden aufgehen lässt, sodass ich während Savasana die allumfassende Shiva Qualität verspüren kann …“ (Lalleshvari Turske)

Lallas Savasana Vlies kann jetzt in allen vier Farbvarianten auch auf Amazon bestellt werden.

Jedes Vlies ist ein Unikat, das in liebevoller Handarbeit in limitierter Auflage von der Berliner Siebdruckerin Sabine Landgraf (Panama Berlin, der Werkstatt für handbedruckte Stoffe) bedruckt, und mit Zertifikat, signiert von Lalla, ausgeliefert wird. Gefertigt aus angenehm fließender ökologischer Baumwolle mit Viskose, ist das Vlies groß genug (ca. 190 cm x 160 cm), um einen vollständig zuzudecken. Der Stoff wärmt im Winter und kühlt im Sommer. Waschbar im Wollwaschgang bei 30° und daher gut zu pflegen.

Savasana Vlies auf Amazon bestellen
oder
info@lallaundvilas.de

Anusara Yoga

Aktuelles

Mittagsklasse mit Vilas  | | Übungsräume parApara Yogaakademie | 23.08.2017
Mittagsklasse mit Lalla  | Übungsräume parApara Yogaakademie | 24.08.2017
Mittagsklasse mit Vilas | Übungsräume parApara Yogaakademie | 25.08.2017
Samstagsklasse mit Lalla | Übungsräume parApara Yogaakademie | 26.08.2017
Sonntagsklasse mit Vilas | Übungsräume parApara Yogaakademie | 27.08.2017
Mittagsklasse mit Lalla | Übungsräume parApara Yogaakademie | 31.08.201
Mittagsklasse mit Vilas | Übungsräume parApara Yogaakademie | 01.09.2017
Samstagsklasse mit Lalla | Übungsräume parApara Yogaakademie | 02.09.2017
Sonntagsklasse mit Vilas | Übungsräume parApara Yogaakademie | 03.09.2017
Mittagsklasse mit Lalla | Übungsräume parApara Yogaakademie | 04.09.2017

Alle Klassen 2017 hier herunterladen

Upcoming

+++Sommerakademie Teil 2 | ab 22.08.17 | Potsdam+++Yoga-Retreat Spiegelungen | ab 10.08.17 | Buckow+++

Die „YOGAPOST von Lalla & Vilas“ ist ein monatliches Magazin für alle Yoginis und Yogis, die sich mit der Essenz des Yoga verbinden möchten.
Sie kommt aus unserem Herzen und ist für Eure Herzen.
Wir tun das, was Yoga in seiner einzigartigen Tradition so zeitlos wachsen ließ: die Suche nach der persönlichen Verbindung. Uns interessiert am Yoga was uns auf der Matte wie auch im Alltag ​besser ausgerichtet, freudiger durchs Leben gehen lässt. Unsere Aus- und Fortbildungen, die wir mit der parApara Yogaakademie ausrichten, verfolgen das gleiche Ziel.

Wenn ihr mehr über unser Yoga erfahren wollt, folgt uns auf Facebook Facebook.com/ParaApara/
Schickt uns eure Tipps und Themen, Vorschläge für Interviews, Erfahrungen, Erlebnisse und Fragen an redaktion@lallaundvilas.de
Alle vergangenen Yogapost-Ausgaben könnt ihr im Yogapost Archiv nachlesen

Anusara-Logo
parApara_YogaAkademie_gold_1508
02-YA-SCHOOL-RYS-200
yogaeasy